Schon zum dritten Mal kämpfen Conor McGregor und Dustin Poirier in der UFC g... - Bildquelle: Getty ImagesSchon zum dritten Mal kämpfen Conor McGregor und Dustin Poirier in der UFC gegeneinander. © Getty Images

München - Nach der bitteren Niederlage für UFC-Star Conor McGregor im Januar gegen Justin Poirier steht nun die Revanche. Beide treffen im Rahmen der UFC 264 in der Nacht vom 10. auf den 11. Juli schon zum dritten Mal aufeianander.

"Let’s settle it in the Octagon", kündigte die UFC den Kracher an. Allerdings steht noch nicht fest, wo der dritte Teil der irisch-amerikanischen Trilogie ausgetragen wird. 

Letzter Kampf für McGregor in der UFC?

Eigentlich sollte der Kampf aufgrund der Corona-Pandemie auf "Fight Island" in Abu Dhabi stattfinden. Aufgrund des schnellen Impfprogramms in den USA ist es aber möglich, dass der Kampf in Las Vegas ausgetragen werden könnte. Sogar ein ausverkauftes Haus ist denkbar.

Beide trafen bereits im Januar aufeinander. Poirier gewann bei McGregors großem Comeback durch K.o. in Runde zwei. Beim ersten Kampf im Jahr 2014 siegte McGregor bereits in der ersten Runde.

Der Kampf in der Nacht vom 10. auf den 11. Juli könnte der letzte für McGregor in der UFC werden. Experten vermuten den endgültigen Rücktritt von "The Notorious", sollte er ein zweites Mal gegen Poirier verlieren.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien