UFC

Ersatz für verletzten Packalen

UFC Danzig: UFC-Debüt für Nasrat Haqparast

Für Nasrat Haqparast erfüllt sich der große UFC-Traum bereits im Alter von 22 Jahren: Das Leichtgewicht feiert sein Debüt bei UFC Danzig am 21. Oktober (ab 21 Uhr live auf ranFIGHTING.de und ab 00:25 Uhr frei empfangbar auf ProSieben MAXX).

10.10.2017 14:21 Uhr / ran.de
Nasrat Haqparast
Nasrat Haqparast nimmt Kurs auf die UFC © We Love MMA/Foto Seven Sport

München - Nasrat Haqparast steht kurz vor seinem großen Ziel: Der 22-Jährige bekommt in diesem Monat seine große Chance und feiert sein Debüt in der UFC.

Der Hamburger springt bei der UFC Danzig am 21. Oktober (ab 21 Uhr live auf ranFIGHTING.de und ab 00:25 Uhr frei empfangbar auf ProSieben MAXX) in Danzig für den verletzten Teemu Packalaen ein. Packalen hatte nach einer Knieoperation absagen müssen. Heißt: Haqparast wird stattdessen im Leichtgewicht gegen Marcin Held antreten. Der Kampf Haqparasts läuft in den Prelims auf ufc.tv, die Maincard wird auf ranFIGHTING.de gezeigt.

Haqparast ist die derzeit größte deutsche UFC-Hoffnung. Erst 22 Jahre alt, hat das Leichtgewicht mit afghanischen Wurzeln viel in die mögliche Karriere in der Champions League des MMA investiert. Sein Management, das unter anderem die UFC-Stars Fabricio Werdum, Frankie Edgar oder Khabib Nurmagomedov vertritt, lenkt die UFC-Pläne des 22-Jährigen sehr gezielt.

Acht Siege in Serie

Für den Kampf bei Superior FC 17 opferte Haqparast zuletzt sogar eine Titelchance bei einem anderen Verband. Dafür hätte er aber eine Gewichtsklasse höher gegen einen schwereren Gegner antreten müssen. Stattdessen baute er seine Erfolgsserie im MMA auf acht Siege in Folge aus.

Mehr zu Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp 

Boxen-News

Promotion

Galerie

Facebook

Twitter