Max Holloway (l.) holte in Toronto seinen 13. Sieg in Serie - Bildquelle: GettyImagesMax Holloway (l.) holte in Toronto seinen 13. Sieg in Serie © GettyImages

München - Es war wohl der glorreichste Sieg, den Max Holloway in seiner bisherigen Karriere errungen hat. Am vergangenen Samstag machte "Blessed" bei UFC 231 in Toronto kurzen Prozess mit Brian Ortega und konnte damit erfolgreich seinen Titel im Federgewicht verteidigen.

Holloway hatte sein Gegenüber derartig malträtiert und demoliert, dass sich die verantwortlichen Ärzte gezwungen sagen, den Fight zwischen der vierten und der fünften Runde zu stoppen. Damit brachte Holloway Ortega nicht nur die erste Niederlage bei, er schnappte sich auch den Bonus Performance of the Night.

"Blessed" will ins Leichtgewicht

Bei der anschließenden Pressekonferenz hatte der Publikumsliebling aus Hawaii noch richtig Oberwasser und meinte, er würde gerne eine Gewichtsklasse höher kämpfen und dann zum ersten Mann werden, der Khabib Nurmagomedov innerhalb des Octagons schlägt.

"Ich habe gerade einen ungeschlagenen Fighter zum ersten Mal besiegt", meinte er. "So etwas scheint mir im Moment jede Menge Spaß zu machen."

Holloway sollte schon einmal gegen Nurmagomedov antreten, bei UFC 223 ging es um den Leichtgewichtsgürtel. Aber weil ihm die New York State Athletic Commission aus medizinischen Gründen keine Freigabe erteilte, durfte "Blessed" damals nicht ins Ocatgon steigen.

Für jeden und zu allem bereit

Möglich wäre aber auch ein Fight gegen Tony Ferguson, oder gar ein Rematch mit Conor McGregor. Mit dem irischen Topstar hat der 27-Jährige sowieso noch ein Hühnchen zu rupfen, brachte der ihm doch vor fünf Jahren die letzte seiner insgesamt drei Niederlagen bei.

Seitdem konnte Holloway eine überaus beeindruckende Serie von 13 Siegen hinlegen. Ob Khabib, Ferguson oder McGregor, der Mann aus dem Urlaubsparadies Hawaii ist für jeden und zu allem bereit.

Mehr zum Thema Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich unter http://tiny.cc/ran-whatsapp für unseren WhatsApp-Service ein!

Boxen-Videos