Die Red Sox feiern den Gewinn des MLB-Titels - Bildquelle: AFPGETTY AFPArchivHarry HowDie Red Sox feiern den Gewinn des MLB-Titels © AFPGETTY AFPArchivHarry How

New York (SID) - Die Boston Red Sox haben ihren neunten Titel in der Major League Baseball (MLB) mit einer standesgemäßen Meisterparade gefeiert. Die Spieler wurden auf so genannten "Duck Boats", Amphibienfahrzeuge für den Einsatz auf Asphalt und Wasser, durch die Straßen gefahren.

Die Feierlichkeiten der Red Sox, die in der Nacht zu Sonntag durch ein 5:1 bei den Los Angeles Dodgers zum vierten Mal innerhalb von 15 Jahren die World Series gewonnen hatten, begannen am berühmten Stadion Fenway Park und endeten in der Staniford Street. 

Gute Nachtrichten gab es zwischendurch von David Price. Der Pitcher gab bekannt, dass er seine Option zur Vertragsauflösung nicht ziehen und weitere vier Jahre bei den Red Sox bleiben wird. "Ich gehe nirgendwo hin", sagte Price. 

US-Sport-Videos

US-Sport-News

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020