Beim Dreier-Contest am Start: Dirk Nowitzki - Bildquelle: GETTY AFPSIDSarah StierBeim Dreier-Contest am Start: Dirk Nowitzki © GETTY AFPSIDSarah Stier

New York (SID) - Superstar Dirk Nowitzki nimmt vor dem wohl nahenden Ende seiner NBA-Karriere beim Allstar-Wochenende der nordamerikanischen Basketball-Profiliga noch einmal am Dreier-Contest teil. Das gab die NBA am Dienstag (Ortszeit) bekannt und bestätigte entsprechende Medienberichte. Der Würzburger ist am 16. Februar in Charlotte/North Carolina zum sechsten Mal beim Wettbewerb der Distanzschützen dabei.

Der Power Forward der Dallas Mavericks tritt unter anderem gegen die Curry-Brüder Stephen (Golden State Warriors) und Seth (Portland Trail Blazers) an. Zehn Profis messen sich von der Dreierlinie. Nowitzki (40) hatte den Wettbewerb 2006 in Houston/Texas gewonnen, außerdem war der NBA-Champion von 2011 in den Jahren 2000, 2001, 2007 und 2008 dabei.

Der frühere Nationalspieler hat in Charlotte eine weitere Aufgabe. Während des Duells zwischen den besten ausländischen und amerikanischen Nachwuchsprofis, der sogenannten "Rising Stars Challenge", wird Nowitzki als Ehrencoach an der Seitenlinie stehen.

Der 13-malige Allstar kümmert sich um das World Team und damit auch um seinen jungen Klubkollegen Luka Doncic (19). Neben dem Europameister aus Slowenien stehen unter anderem Ben Simmons (Australien/Philadelphia 76ers), Bogdan Bogdanovic (Serbien/Sacramento Kings) und Lauri Markkanen (Finnland/Chicago Bulls) im Kader. Gegner ist das Team USA.

US-Sport-Galerien