Isaiah Hartenstein gewinnt die G-League und wird MVP - Bildquelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDIsaiah Hartenstein gewinnt die G-League und wird MVP © GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASID

Houston (SID) - Basketball-Nationalspieler Isaiah Hartenstein hat seine starke Saison mit den Rio Grande Valley Vipers in der US-Talentschmiede der G-League mit dem erneuten Titelgewinn und der Auszeichnung zum wertvollsten Akteur (MVP) der Finalserie gekrönt. Der 20-Jährige führte das Farmteam seines NBA-Klubs Houston Rockets mit 30 Punkten und 17 Rebounds zum 129:112 im entscheidenden dritten Spiel gegen die Long Island Nets.

In der Eliteliga NBA ist Hartenstein in seiner Rookie-Saison trotz seiner Topleistungen bei den Vipers (durchschnittlich 19,5 Punkte und 14,7 Rebounds in 20 Partien der regulären Spielzeit) bislang nur sporadisch zum Einsatz gekommen, bestritt 28 Begegnungen (7,9 Minuten mit 1,9 Punkten im Schnitt). 

Nach dem Saisonende mit den Vipers ist noch offen, ob Hartenstein in den am Samstag beginnenden NBA-Play-offs eine Bewährungschance bei den Rockets erhält. Das Team um Scorerkönig James Harden trifft in der ersten Runde auf die Utah Jazz.

US-Sport-Galerien