Nowitzki fehlte Dallas krankheitsbedingt - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDNowitzki fehlte Dallas krankheitsbedingt © PIXATHLONPIXATHLONSID

Dallas (SID) - Ohne ihren kranken Basketball-Superstar Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga NBA in die Erfolgsspur zurückgefunden. Beim 104:94 gegen die Phoenix Suns überzeugte Nationalspieler Maximilian Kleber mit 13 Punkten und neun Rebounds, Supertalent Luka Doncic steuerte 30 Zähler bei. Trotz des ersten Siegs nach zuvor drei Niederlagen in Folge bleiben die Mavs Tabellen-14. der Western Conference.

Daniel Theis feierte unterdessen mit den Boston Celtics einen 135:108-Erfolg gegen die Indiana Pacers. Beim vierten Sieg in Folge des Rekordmeisters erzielte der 26-Jährige zwölf Punkte und holte sechs Rebounds. Die Celtics (25 Siege, 15 Niederlagen) liegen als Fünfter im Osten weiter auf Play-off-Kurs. 

Moritz Wagner kam beim 113:100 der Los Angeles Lakers gegen die Detroit Pistons zu einem knapp dreiminütigen Kurzeinsatz und blieb ohne Punkte, Isaac Bonga spielte nicht. Auch Isaiah Hartenstein stand beim 109:116 der Houston Rockets bei den Milwaukee Bucks nicht auf dem Feld.

US-Sport-Galerien