Erneut verloren: Dennis Schröder und die Atlanta Hawks - Bildquelle: SIDSIDAFPGHETTYErneut verloren: Dennis Schröder und die Atlanta Hawks © SIDSIDAFPGHETTY

New Orleans (SID) - Der erneut schwache Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit seinen Atlanta Hawks in der nordamerikanischen Profiliga NBA die vierte Niederlage in Serie kassiert. Bei den New Orleans Pelicans verlor die Mannschaft des 24-Jährigen mit 105:106 und ist nach der zwölften Niederlage im 14. Saisonspiel gemeinsam mit den Dallas Mavericks das schlechteste Team der Liga.

Schröder traf nur fünf seiner insgesamt 18 Wurfversuche aus dem Feld, elf Punkte standen letztlich für den gebürtigen Braunschweiger zu Buche.

Eine beeindruckende Aufholjagd krönten indes die Cleveland Cavaliers mit dem 104:101-Sieg bei den New York Knicks. Angeführt vom überragenden Superstar LeBron James, der 23 Punkte erzielte, machten die Cavs einen 24-Punkte-Rückstand im dritten Viertel noch wett.

US-Sport-Galerien