Nowitzki blieb gegen Boston ohne Punkte - Bildquelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDMaddie MeyerNowitzki blieb gegen Boston ohne Punkte © GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDMaddie Meyer

Boston (SID) - Superstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks das Duell gegen Nationalspieler Daniel Theis und die Boston Celtics verloren. Die Texaner verloren in der Basketball-Profiliga NBA 93:114 gegen den Rekordmeister. Theis erzielte acht Punkte, Nowitzki blieb in rund 16 Minuten Spielzeit bei zehn Wurfversuchen ohne Zähler. Nationalspieler Maximilian Kleber kam bei Dallas nicht zum Einsatz.

Bester Werfer der Partie war Bostons Jaylen Brown mit 21 Punkten. Bei den Mavs überzeugten Harrison Barnes (20) und das 19 Jahre alte slowenische Supertalent Luka Doncic (19).

Nationalspieler Dennis Schröder und die Oklahoma City Thunder fuhren beim 111:109 bei den Portland Trail Blazers den dritten Sieg in Serie ein. Beste Werfer der Gäste waren Paul George (37 Punkte) und Superstar Russel Westbrook (31), Schröder steuerte als drittbester Scorer seines Teams zehn Punkte bei. OKC ist nach dem 25. Saisonsieg Zweiter im Westen.

Die Los Angeles Lakers, die noch immer auf den verletzten Superstar LeBron James (Leistenzerrung) verzichten mussten, verspielten beim 112:119 im Schlussviertel (20:33) bei den New York Knicks den Sieg. Die Lakers sind Achter im Westen.