Schlimmer Abend für Dirk Nowitzki (r.) - Bildquelle: GETTY AFPSIDHarry HowSchlimmer Abend für Dirk Nowitzki (r.) © GETTY AFPSIDHarry How

Brooklyn (SID) - Dirk Nowitzki hat in der NBA einen rabenschwarzen Abend erwischt. Der Superstar traf nur zwei seiner 13 Würfe und ging mit den Dallas Mavericks bei den Brooklyn Nets 88:127 unter. Nach dem 81:111 gegen die Memphis Grizzlies war es für Dallas in der Basketball-Profiliga die zweite Klatsche in Folge.

Nowitzki (40), der seine ersten neun Würfe vorbei setzte und keinen seiner sieben Dreierversuche traf, kam auf vier Punkte. Der Würzburger gehörte beim Meister von 2011 wie zuletzt zur Startformation. Bester Werfer der Gäste war Dwight Powell mit 20 Punkten. Dallas ermöglichte Brooklyn den höchsten Heimsieg der Klubgeschichte.

Mit 27 Siegen und 36 Niederlagen sind die Mavs im Westen Tabellen-13., die ohnehin geringen Hoffnungen auf einen Play-off-Platz schwinden immer mehr. 

US-Sport-Galerien