Theis und seine Boston Celtics stehen im Viertelfinale - Bildquelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDMaddie MeyerTheis und seine Boston Celtics stehen im Viertelfinale © GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDMaddie Meyer

Indianapolis - Der deutsche Basketball-Nationalspieler Daniel Theis hat mit Rekordmeister Boston Celtics im Eiltempo das Playoff-Viertelfinale der nordamerikanischen Profiliga NBA erreicht. Der 17-malige Champion, der zuletzt 2008 triumphiert hatte, gewann bei den Indiana Pacers mit 110:106 und entschied damit auch das vierte Duell in der Serie best of seven für sich.

Der nächste Gegner der Celtics wird im Duell zwischen den Milwaukee Bucks und den Detroit Pistons ermittelt. Die Bucks, bestes Team der Hauptrunde, liegen in der Serie mit 3:0 vorn. Spiel vier findet am Montag in Detroit statt.

Der 27-jährige Theis bekam am Sonntagabend in Indianapolis lediglich sechs Minuten Einsatzzeit und holte dabei einen Rebound. Bester Werfer bei Boston war Gordon Hayward mit 20 Punkten, bei Indiana kam Bojan Bogdanovic auf 22 Zähler.

Die NBA immer in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in "Locker Room - das US-Sport Magazin" auf ProSieben MAXX.

US-Sport-Galerien