- Bildquelle: 2021 Getty Images © 2021 Getty Images

München/Green Bay - Aaron Rodgers hat ein Update zu seinem verletzten Zeh gegeben.

"Ich habe einen gebrochenen Zeh", so der Quarterback der Green Bay Packers auf der Pressekonferenz am Mittwoch.

Schon am Dienstag in der "Pat McAfee Show" hatte Rodgers verraten, die Verletzung sei "schlimmer als ein Turf Toe", also eine Gelenksverletzung der Großzehe.

Es gebe mehrere Optionen, unter anderem eine Operation in der Bye Week nach dem kommenden Wochenende, sagte Rodgers. Aber: "Aussetzen ist keine davon."

Lächelnd fügte Rodgers hinzu: "Besser der fünfte Zeh als der erste. Oder der zweite. Oder dritte. Oder vierte."

 

Rodgers auch auf neun Zehen stark

Zu bemerken war die Verletzung am vergangenen Sonntag für den Außenstehenden ohnehin nicht: Rodgers warf bei der Niederlage in Minnesota für 385 Yards und vier Touchdowns und erlief weitere 21 Yards.

Nach dem 31:34 gestand der Quarterback jedoch, mit "sehr, sehr großen Schmerzen" gespielt zu haben.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.