Tom Brady wird regelmäßig an die Niederlage gegen die Philadelphia Eagles er... - Bildquelle: 2021 Getty ImagesTom Brady wird regelmäßig an die Niederlage gegen die Philadelphia Eagles erinnert © 2021 Getty Images

München - Tom Brady hat nicht viele wichtige Spiele in der NFL verloren. Als erfolgreichster Quarterback der Liga-Geschichte gibt es nur wenige, denen er noch etwas zu beweisen hat. 

Aufgrund seiner Erfolge in der Vergangenheit, fühlen sich Siege gegen Brady für das jeweilige Gewinnerteam nochmal größer an. Vor allem, wenn sie im Super Bowl gelingen. 

Die New York Giants mit Eli Manning und die Philadelphia Eagles schafften es, den "GOAT" mit den New England Patriots im wichtigsten Spiel des Jahres als Verlierer nach Hause zu schicken. Für die Eagles war es gleichzeitig der erste NFL-Erfolg der Franchise-Geschichte. 

Unvergessen dabei, das "Philly Special" mit Nick Foles, der im Zuge eines Trick Plays einen Pass in der Endzone zum Touchdown fing. Etwas, das Tom Brady im gleichen Spiel nicht gelang. So musste Brady einen Pass von Danny Amendola zum wichtigen First Down an der gegnerischen 30-Yard-Linie fallen lassen. 

Tom Brady: Erneuter Versuch im Wild Card Spiel gegen die Eagles? 

Der Super Bowl ist nun gut vier Jahre her, Brady gewann danach weitere Titel, während die Eagles einen Umbruch durchmachen müssen. Trotzdem können die Philly-Fans den größten Moment der Franchise-Geschichte nicht einfach Geschichte sein lassen. 

Brady muss daran erinnert werden. Tag für Tag. Das erzählte er in seinem "Lets Go"-Podcast vor dem Wild Card Spiel seiner Tampa Bay Buccaneers gegen jede Philadelphia Eagles: "Ich werde ständig an das Play erinnert", so der 44-Jährige. "Jedes Mal, wenn ich einen Eagles-Fan treffe, werde ich an den Drop erinnert". 

Dabei erklärt der Bucs-Star auch, dass er sich von dem Play rehabilitieren muss. "Ich gebe den Ball an einen Receiver und der wirft ihn zu mir. Was kann dabei schon schief gehen?! Ich muss das richtig stellen, also geht davon aus, dass ihr den Spielzug seht." 

Sollte Head Coach Bruce Arians mit dem Spielzug einverstanden sein, könnte wir das "Brady Special" am kommenden Wochenende wiedersehen. Sollte es Brady gelingen, würden die Witze der Eagles-Fans sicher weniger werden. 

Das Spiel der Bucs gegen die Eagles seht ihr am kommenden Sonntag ab 19 Uhr live auf ProSieben und ran.de

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.