Sieg für Geno Smith und die Seattle Seahawks. - Bildquelle: Getty Sieg für Geno Smith und die Seattle Seahawks. © Getty

Detroit/München - Defense? Überbewertet! Die Seattle Seahawks und die Detroit Lions liefern sich in Week 4 der NFL-Saison einen offensiven und offenen Schlagabtausch. Am Ende triumphieren die Seahawks mit 48:45. 

Zwischenzeitlich war Seattle bereits mit 16 Punkte in Führung (31:15), besonders zum Ende hin wurde es aber noch einmal richtig spannend. 

Smith und Metcalf zerlegen Lions

Der deutsche Kicker Dominik Eberle erwischte dabei einen Auftritt mit Licht und Schatten. Gleich zwei Extra-Punkte setzte er neben die Stange, zwei weitere traf er. Seinen einzigen Field-Goal-Versuch aus 49 Yards traf er jedoch. 

Bei den Seahawks dominierte vor allem die Kombination aus Quarterback Geno Smith (23/30, 320 Yards, 2 TD) und Star-Receiver DK Metcalf (7 REC, 149 Yards). Auf der Gegenseite erlebte Tight End T.J Hockenson einen Career Day und fing acht Pässe für 179 Yards und zwei Touchdowns. 

Durch den Sieg stehen die Seahawks nun bei einer Bilanz von 2-2, die Lions fallen auf 1-3 zurück. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.