- Bildquelle: Imago © Imago

München - Es dauert normalerweise ein paar Monate, bis sich die Rookies an die Geschwindigkeit, die Härte und die mentalen Anforderungen der NFL gewöhnen. Aber: Einige Picks des diesjährigen Drafts stellten bereits jetzt unter Beweis, dass sie den Aufgaben mehr als gewachsen sind.

ran.de stellt die bisherigen Rookie-Stars des dritten Spieltags vor:

Jarrett Stidham: Potentieller Brady-Nachfolger?

Der Viertundenpick der New England Patriots überzeugte im Spiel gegen die Carolina Panthers. 15 seiner 19 Pässe brachte der 23-Jährige an.

Besonders mit Rookie-Kollege Jakobi Meyers scheint er eine gute Chemie zu haben. Meyers fing sieben Pässe für 74 Yards.

Dwayne Haskins weiterhin mit guten Leistungen

"Ich versuche jeden Tag besser zu werden", wird Washington-Redskins-Quarterback Dwayne Haskins auf der Team-Website zitiert. Der Erstrunden-Pick warf gegen die Atlanta Falcons für 74 Yards und zeigte Ruhe in der Pocket. 

Haskins wird weiter versuchen, den Starting-Quarterback-Job von Case Keenum zu erhalten - noch ist er als Backup eingetragen. 

Daniel Jones: Preseason-MVP?

Es wurde viel spekuliert, ob Quarterback Daniel Jones von den New York Giants den sechsten Pick wert war. Wenn die ersten drei Spiele ein Indikator (369 Yards und zwei Touchdowns) für Jones' Talent sind, dann muss das Urteil lauten: definitiv.

Der Rookie warf gegen die Cincinnati Bengals lediglich zwei Incompletions und stellte seine Wurfkraft unter Beweis.

Trace McSorley kämpft um Roster-Spot

Auf dem Depth-Chart der Baltimore Ravens gibt es nur limitierte Plätze an der Sonne. Quarterback Trace McSorley versucht, sich seinen Platz hinter Lamar Jackson und Robert Griffin III zu sichern.

Der Sechstrundenpick brachte gegen die Philadelphia Eagles 19 von 28 Pässen für 203 Yards und zwei Touchdowns an den Mann.

Brian Burns: Auf den Spuren Von Millers

Feuer wird mit Feuer bekämpft. Ein gewisser Von Miller von den Denver Broncos zerstörte in der Saison 2015 die Super-bowl-Träume der Carolina Panthers. Nun, vier Jahre später, hat das Team von Coach Ron Rivera einen sehr ähnlichen Pass Rusher gefunden.

Brian Burns erinnnert mit seiner Athletik und dem "Quarterback-Sack-Instinkt" an seinen Kollegen aus Denver. Nach drei Preseason-Spielen stehen vier Sacks auf seinem Konto. "Er kann ein sehr effektiver Spieler für uns werden", so Rivera.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020