Ja'Wuan James wird den Broncos auch in der Saison 2021 fehlen. - Bildquelle: gettyJa'Wuan James wird den Broncos auch in der Saison 2021 fehlen. © getty

München - Ja'Wuan James und die Broncos - das passt irgendwie nicht. Der Offensive Tackle könnte auch für die Saison 2021 ausfallen. 

Wie "ESPN"-Experte Adam Schefter berichtet, zog sich James im privaten Workout einen Achillessehnenriss zu. 

Ärtze geben Hoffnung nicht auf

Der Erstrundenpick der Miami Dolphins von 2014 hatte vor der letzten Saison die Opt-Out-Option gezogen und wegen Corona auf Einsätze für die Broncos verzichtet.

Zuvor musste der 28-Jährige in der Saison 2019 bereits wegen einer Knieverletzung lange pausieren und kommt seit seinem Wechsel von Miami nach Denver erst auf ganze drei Spiele für die Broncos.  

Da sich James die neue Verletzung im privaten Training zugezogen hat und nicht etwa während des Freiwilligen-Workouts der Broncos, müsste die Franchise ihm auch nicht die zehn Millionen Dollar Jahresgehalt bezahlen, sollte er komplett ausfallen.

Das Ärzte-Team der Broncos gibt die Hoffnung aber nicht auf, dass James doch ein paar Spiele absolvieren kann. Mike Garofolo twitterte, dass James in dieser Woche operiert wird und danach absehbar sei, ob eine Chance auf Einsätze 2021 besteht.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.