Moubarak Djeri stammt aus der Jugendabteilung der Cologne Crocodiles. - Bildquelle: 2016 Getty Images/Cologne CrocodilesMoubarak Djeri stammt aus der Jugendabteilung der Cologne Crocodiles. © 2016 Getty Images/Cologne Crocodiles

Phoenix/München - Moubarak Djeri ist seinem Traum von einer NFL-Karriere einen weiteren Schritt nähergekommen. Der Defensive Lineman wurde von den Arizona Cardinals unter Vertrag genommen.

"Es war ein großer Traum von mir, der nun Realität geworden ist. Ich bin so aufgeregt", wird der 22-Jährige vom Klub aus Glendale zitiert. "Mouby" wurde von den "Cards" zum Probetraining eingeladen und hat die Bosse direkt überzeugt.

Regeländerungen, die Gerüchte um OBJ und der neue Deutsche in der NFL – am Sonntag, 23:10 Uhr mit Jan Stecker in MAXXsports. ran am Sonntag auf ProSieben MAXX.

Vor seiner Reise in die USA hatte er im exklusiven "ran.de"-Interview gesagt: "Arizona ist ein super Team, ich würde sehr gerne dort spielen. Die Defense ist super aggressiv und übt immer großen Druck auf den Quarterback aus."

Zuletzt bei den Cologne Crocodiles

Obwohl er sich bereits seit seinem sechsten Lebensjahr für Football interessiert, begann der in Togo geborene Djeri erst im Alter von 18 selbst mit dem Sport. Zuletzt spielte er für die Cologne Crocodiles in der GFL und sammelte unter anderem zwölf Sacks und 40 Tackles.

Nun gehört er also den bis zu 90 Spielern im Roster der Cardinals an und muss sich während der Training Camps und der Pre Season beweisen, um den endgültigen Sprung in den Kader für die Saisonspiele zu schaffen.

Den Deal verkündeten die Cardinals via Twitter übrigens in einwandfreiem Deutsch.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

US-Sport-Videos

US-Sport-News

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2018 / 2019