Justin Fields wird erstmals als Starter im Einsatz sein - Bildquelle: ImagoJustin Fields wird erstmals als Starter im Einsatz sein © Imago

München - Am dritten NFL-Spieltag ist es soweit: Quarterback Justin Fields steht beim Duell gegen die Cleveland Browns erstmals als Starter für die Chicago Bears auf dem Feld.

Der Rookie-Spielmacher, der von den Fans stets frenetisch empfangen wurde, ersetzt Andy Dalton, der sich eine Verletzung zugezogen hat.

Und glaubt man Bears-Head-Coach Matt Nagy, dann sieht Fields bereits jetzt wie ein Starting Quarterback aus. So erklärte der Cheftrainer im Gespräch mit US-Journalisten, dass der Rookie jeden Tag viel dazulernt, während er die Kontrolle über die Offense übernimmt.

Zudem betonte Nagy, dass auch er selbst jeden Tag mehr über den Youngster lernt, wenn er ihm dabei zusieht, wie dieser sich entwickelt.

Nagy lernt mehr und mehr über Fields

"Auch wir lernen dazu. In dieser Woche, in der er alle Trainingseinheiten bekommt, sehen wir Dinge, die wir in den ersten beiden Wochen vielleicht nicht gesehen haben, weil er nicht diese Einheiten bekommen hat", so Nagy.

Zudem deutete der Übungsleiter an, dass er Fields schon alleine deshalb nicht in den ersten beiden Spielen als Starter einsetzen wollte, damit der Rookie von der Seitenlinie aus von Andy Dalton lernen könne.

Mit dessen Verletzung hat sich dies nun erledigt.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.