Ben Roethlisberger und Tom Brady. - Bildquelle: imago images / UPI PhotoBen Roethlisberger und Tom Brady. © imago images / UPI Photo

München – Es gibt Spieler in der NFL, die kann nichts mehr umhauen. Ben Roethlisberger zum Beispiel. Die Quarterback-Ikone der Pittsburgh Steelers hat bereits eine Menge mitgemacht. 

Höhen, Tiefen, Siege, Niederlagen, Verletzungen. Zwei Super Bowls (ein Sieg). Antonio Brown.

Auf dem falschen Fuß

Doch es gibt noch Dinge, die "Big Ben" umhauen. Im Sinne von: überraschen. Der Wechsel von Tom Brady gehört dazu. Dass der Quarterback-Kollege von den New England Patriots zu den Tampa Bay Buccaneers wechselte, erwischte auch Roethlisberger auf dem falschen Fuß.

"Ich war mir sicher, dass er zurückkehren würde", sagte er der "Pittsburgh Post-Gazette". Und unkte: "Manchmal kann es tiefere Wunden geben, als die Leute vielleicht erkennen. Ich weiß aber nicht, ob das der Fall ist oder nicht", sagte er.

Und spielte darauf an, dass es möglicherweise zwischen Brady und Trainer Bill Belichick nicht mehr gepasst habe, dass in der Vergangenheit Dinge passiert sind, die den Wechsel nach 20 Jahren forciert haben. 

Fakt ist: Roethlisberger geht davon aus, dass Brady mit Bucs-Coach Bruce Arians Spaß haben wird. Roethlisberger arbeitete von 2007 bis 2011 mit Arians zusammen, er war damals Offensive Coordinator.

"Großartiger Trainer"

"B.A. ist ein großartiger Quarterback-Trainer und ein großartiger Trainer für die Spieler", sagte Roethlisberger: "Tom wird es dort lieben. Ich spreche dabei vom einen und vom anderen Ende des Trainer-Spektrums." Das genaue Gegenteil von Belichick also, eine andere Atmosphäre.

Und Roethlisberger nutzte seine Verbindungen, schickte seinem ehemaligen Teamkollegen Byron Leftwich eine SMS. Der ist seit Januar 2019 Offensive Coordinator bei den Bucs. 

"Ich habe ihn gefragt, was er jetzt tun wird, da er den GOAT trainiert", sagte Roethlisberger. "Er schrieb gleich zurück: 'Geh ihm einfach aus dem Weg.'" 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News