Verlässt das Trainings-Camp der Bengals aus gutem Grund: Wide Receiver John ... - Bildquelle: gettyVerlässt das Trainings-Camp der Bengals aus gutem Grund: Wide Receiver John Ross. © getty

München/Cincinnati - Nur kurz nachdem das Trainingscamp der Cincinnati Bengals gestartet ist, war es für Wide Receiver John Ross schon wieder beendet. Bereits in der Vergangenheit verpasste der 24-Jährige Zeit im Trainingscamp, doch diesmal tut er es aus einem anderen Grund.

Sohn mit Corona infiziert - Rückkehr ungewiss

Wie Mike Garafolo vom "NFL Network" berichtet, hat John Ross bereits die Einrichtungen der Cincinnati Bengals verlassen, um sich zu seinem Sohn und dessen Mutter nach Los Angeles zu begeben. Beide haben sich mit dem Coronavirus infiziert.

Zudem gab Tom Pelissero vom "NFL Network" an, dass die Bengals Ross wohl in Kürze auf die Reserve/COVID-19-Liste setzen werden. Wie lange Ross damit ausfallen wird, ist noch unklar. Bevor er jedoch zum Team zurückkehrt, muss er über einen bestimmten Zeitraum mehrere negative Tests absolvieren. 

Paul Dehner Jr. von "The Athletic" beschreibt Ross als sehr familiären Menschen, der für seinen Sohn alles tun würde, weshalb die Entscheidung kaum überraschend kommt. 

In seiner Zeit bei den Bengals kommt der Erstrunden-Pick von 2017 auf 716 Yards und zehn Touchdowns. Aufgrund von vielen Verletzungen konnte Ross erst in 24 von 48 möglichen Spielen für Cincinnati auflaufen. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News