David Njoku will die Cleveland Browns verlassen - Bildquelle: imago/Icon SMIDavid Njoku will die Cleveland Browns verlassen © imago/Icon SMI

München - Die Cleveland Browns haben sich in der Offseason mit Tight End Austin Hooper hochkarätig verstärkt. Nun drohen sie, mit David Njoku einen anderen vielversprechenden Spieler auf der Position zu verlieren. 

Wie Spielerberater Drew Rosenhaus gegenüber "ESPN" verriet, fordert der 23-Jährige einen Trade. "Es ist zurzeit in Davids bestem Interesse, ein neues Team zu finden", wird Rosenhaus zitiert. 

Ob die Browns der Forderung nachkommen werden, ist vorerst fraglich. Dem Bericht zufolge, plant die Franchise weiter mit dem Erstrundenpick von 2017. So wurde erst im April verkündet, dass die Vertragsoption für das fünfte Jahr gezogen wird. Für die Saison 2021 würden dann sechs Millionen Dollar an Gehalt fällig werden. 

David Njoku: Neue Konkurrenten auf seiner Position

Genaue Gründe für die Trade-Forderung sind noch nicht bekannt. Njoku hat neben Hooper auch noch Viertrundenpick Harrison Bryant als weiteren Konkurrenten auf seiner Position dazu bekommen. Vom Standing her dürfte der zweifache Pro Bowler Hooper vor Njoku anzusiedeln sein. 

 

An seine gute Saison 2018 konnte er jedenfalls nicht anknüpfen. Spielte er in seinen ersten beiden Spielzeiten noch jeweils alle 16 Spiele mit 368 und 639 Receiving-Yards bei steigenden Targets, konnte er in der abgelaufenen Saison nur vier Spiele absolvieren und dabei lediglich Pässe für 41 Yards und einem Touchdown fangen. 

Nun wünscht sich Njoku offenbar einen Neuanfang bei einem anderen Team. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News