Bill Belichick (r.) freut sich auf die Rückkehr von Tom Brady (l.). - Bildquelle: 2019 Getty ImagesBill Belichick (r.) freut sich auf die Rückkehr von Tom Brady (l.). © 2019 Getty Images

Foxborough/München - Es wird ohne Zweifel eines der Höhepunkte in der NFL Saison. Das Sunday Night Game in Woche vier steht ganz im Zeichen der Rückkehr von Tom Brady. 

Mit den Tampa Bay Buccaneers reist er zu den New England Patriots - es wird das erste Aufeinandertreffen zwischen dem 44-Jährigen und seinem ehemaligen Mentor Bill Belichick. 

Der Head Coach der Patriots hat sich im Sportradio "WEEI-FM" bereits einige Tage vor dem Showdown über das Wiedersehen geäußert, sprach dabei auch über die vergangene Saison und gab zu: "Tom ist ein großartiger Spieler. Mich überrascht es nicht, dass er sofort Erfolg hatte."

Belichick weicht Frage nach Verhältnis aus

Während die Patriots in der Vorsaison mit einer 7-9-Bilanz klar die Playoffs verpassten, gewann Brady mit den Bucs seinen nächsten Super Bowl. 

Auch vor dem Duell in Foxborough geht Tampa als deutlicher Favorit in die Partie. Neben der sportlichen Brisanz steht vor allem auch die Frage nach dem Verhältnis des einstigen Dream Teams im Raum. 

Angeblich soll die Beziehung der beiden durch den Brady-Abschied einige Risse bekommen haben. Angesprochen darauf gibt sich Belichick zurückhaltend: "Ich habe das Gefühl, dass Tom und ich ein gutes Verhältnis zueinander hatten und in unserer gemeinsamen Zeit eine Menge erreicht haben. Es hat mir Spaß gemacht, Tom zu trainieren, und er war ein großartiger Spieler für uns."

"Wir waren keine so gute Option wie Tampa"

Generell sei die Situation "oft genug thematisiert" worden: "Da gab es eine Menge Dinge. Er hat sich seine Optionen angeschaut und seine Entscheidung getroffen. Wir waren keine so gute Option wie Tampa."

An einer Sache hat sich aber auch über die letzten Monate nichts geändert: "Es ist so: Ich habe so viel Respekt und Wertschätzung für Tom und alles, was er hier getan hat, für mich und für unser Team." 

Der Fokus, so Belichick, liegt jetzt aber einzig und allein auf der sportlichen Vorbereitung auf das Spiel gegen die Buccaneers. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.