Bill Belichick, der Quarterback der New England Patriots, lobt die Quarterba... - Bildquelle: imago images/Icon SMIBill Belichick, der Quarterback der New England Patriots, lobt die Quarterbacks des NFL Draft 2021 © imago images/Icon SMI

München - Das Football-Fieber steigt wieder. In der Nacht zum 30. April (live auf ProSieben MAXX und ran.de) wird in Cleveland der NFL Draft 2021 stattfinden. Anders als im Vorjahr sollen dann auch wieder Zuschauer erlaubt sein. 

Hier gibt es alle Infos rund um den Draft.

+++ 15. April: Bill Belichick lobt Quarterbacks beim Draft: "Eine interessante Gruppe" +++

Bill Belichick, der Head Coach der New England Patriots, blickt mit den Quarterbacks Cam Newton und Jarrett Stidham der Saison 2021 entgegen. Es ist allerdings gut möglich, dass über den NFL Draft ein weiterer Spielmacher hinzukommt. "Das ist auf jeden Fall eine interessante Gruppe", sagte der Trainer über die Spielmacher, die nun vom College in die NFL drängen.

Bei dem Auswahlprozess lässt sich Belichick von Matt Patricia unterstützen, der in der vergangenen Saison als Head Coach der Detroit Lions entlassen wurde und zuvor der Defensiv Coordinator der Patriots gewesen ist. "Matt ist nun wieder bei uns und hat viele Informationen gesammelt", verriet Belichick. 

Der Erfolgstrainer äußert sich zuversichtlich, den gesamten Draft-Prozess verbessert zu haben: "Wir versuchen immer, besser zu werden. Alles, was wir tun, wird bewertet und möglichst verbessert. Das ist ein jährlicher Prozess. Wir haben immer das Ziel, beim nächsten Draft einen noch besseren Job zu machen."

+++ 15. April: Kings of Leon eröffnen den Draft-Day +++

Die US-Amerikanische Rockband Kings of Leon wird den NFL Draft 2021 musikalisch eröffnen. Das Quartett um Leadsänger Caleb Followill wird nahe der Rock & Roll Hall of Fame in Cleveland auftreten und soll so den Startschuss in die Talentauswahl am 29. April geben. 

Zudem wird Ann Wilson die Nationalhymne der Vereinigten Staaten singen. 

Weitere musikalische Acts für die weiteren Tage des NFL Drafts sollen in den kommenden Tagen bekanntgegeben werden. 

+++ 8. April: Zahlreiche Top-Talente reisen nach Cleveland +++

Beim NFL Draft 2021 soll wieder ein Stück Normalität auf die Football-Bühne zurückkehren. Während vor einem Jahr alle Spieler nur virtuell zugeschaltet waren, hat die NFL diesmal wieder einige der Top-Talente nach Cleveland eingeladen. 

Laut "ESPN" haben nun eine ganze Reihe der möglichen Erstrundenpicks zugesagt. So wird neben Heisman-Trophy-Gewinner DeVonta Smith auch sein Alabama-Kollege und Quarterback Mac Jones vor Ort sein. Gleiches gilt für Top-Receiver Ja'Marr Chase, Tight End Kyle Pitts sowie Quarterback Trey Lance. 

Auch weitere Top-Prospects wie Christian Barmore, Patrick Surtain II, Gregory Rousseau, Micah Parsons oder Caleb Farley werden nach Cleveland reisen. 

+++ 1. April: Tight End Kyle Pitts formuliert nach Pro Day große Ziele +++

Kyle Pitts, Tight End der Florida Gators, lieferte beim Pro Day seiner Universität eine starke Leistung ab.

Beim 40-Yard-Dash überzeugte der 20-Jährige beispielsweise mit einer inoffiziellen Zeit von 4,44 Sekunden. Nach seiner starken Leistung gab der Passempfänger auch direkt das Ziel für die kommenden Jahre in der NFL aus.

"Ich will auf einem hohen Niveau starten und mich Jahr für Jahr verbessern. Und ich will in der Lage sein, Dinge zu machen, die andere Tight Ends nicht machen. Ich will einzigartig sein", formuliert Pitts seine Ambitionen für die kommenden Spielzeiten bei "ESPN".

Und weiter: "Am Ende des Tages, mit all dem Training und der Vorbereitung, fühle ich mich, als könnte ich der Beste aller Zeiten werden."

Die hohen Ansprüche kommen nicht von ungefähr, vor allem in der Saison 2020 lieferte der Tight End für die Florida Gators mit 770 Receiving Yards zwölf Touchdowns in nur acht Spielen stark ab.

+++ 29. März: Trevor Lawrence verzichtet auf Reise nach Cleveland +++

Quarterback Trevor Lawrence, der voraussichtlich Nummer-1-Pick, wird beim Draft (in der Nacht vom 29. auf den 30. April live auf ProSiebenMAXX und ran.de) nicht vor Ort in Cleveland sein.

Stattdessen will der 21-Jährige die Veranstaltung in Clemson mit seiner Familie und einigen Freunden anschauen. Das berichtet "ESPN".

Lawrence schlägt damit eine Einladung der NFL aus und verfolgt den Draft aus Clemson, mit dessen College-Mannschaft er 2018 als Freshman die nationale Meisterschaft gewonnen hatte. Der Draft findet vor ein paar ausgewählten Talenten, Fans und Journalisten statt. Im vergangenen Jahr war er wegen der Pandemie erstmals virtuell ausgetragen worden.

Die Jacksonville Jaguars eröffnen die Spieler-Wahl in diesem Jahr und es wird erwartet, dass sie sich als Erstes Lawrence schnappen. Der Quarterback hatte sich im Februar einer Operation an seiner linken Schulter unterzogen, sein Wurfarm ist aber der rechte. Für die Saisonvorbereitung soll er einsatzbereit sein.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.