Das Bubble-Turnier soll im Herbst 2020 in Las Vegas stattfinden. - Bildquelle: Getty ImagesDas Bubble-Turnier soll im Herbst 2020 in Las Vegas stattfinden. © Getty Images

München - Die Spring League plant ein Turnier, bei dem sechs Mannschaften in der sogenannten Bubble - einem nach außen abgeschirmten Komplex - gegeneinander antreten sollen. Das Turnier, das für Oktober 2020 angesetzt ist, wäre das erste seiner Art im Football. Das berichtete Kevin Seifert von ESPN.

Die Teams würden dabei vor allem mit Spielern besetzt werden, die von NFL-Teams entlassen wurden. Das Konzept würde aber auch 20-30 College-Spieler von FBS Power 5-Schulen umfassen, die entweder 2020 nicht mehr spielen wollen oder deren Saison abgesagt wurde, erklärte Brian Woods, CEO der Spring League. 

Die Spring-League-Bubble soll laut Woods nach dem Vorbild der NBA, WNBA, NHL und des Professional Soccer konzipiert werden. Insgesamt 228 Spieler (38 pro Team) werden dann im gleichen Hotel untergebracht sein und auf der gleichen Anlage trainieren.

Der General Counsel schätzt, dass mindestens 280 Spieler, Trainer und Mitarbeiter innerhalb der Bubble unter Quarantäne gestellt werden. Woods erklärte außerdem, dass die Veranstaltung "intern" finanziert werde, mit der Möglichkeit, später Geld aus einer Übertragungsvereinbarung zurückzubekommen.

Bubble-Konzept in der NFL nicht umsetzbar

Für die US-Sportligen hatte sich das Konzept als weniger erfolgreich erwiesen. In der Major League Baseball wurden zwei Teams mit Corona infiziert. Hunderte Personen, die im College-Football aktiv sind, hatten sich während der Summer Workouts angesteckt. Die NFL kam daher zum Schluss, dass die Bubble für eine sechsmonatige Saison nicht praktikabel sei.

Der Bubble-Plan der Spring League sieht zehn Trainingstage ab dem 7. Oktober vor, gefolgt von neun Spielen zwischen dem 17. und 28. Oktober.

Während der Spiele wird die Liga Spieleranhäufungen verbieten und jede Mannschaft auf 19 Spieler, drei Trainer und drei medizinische Betreuer auf dem Spielfeld oder an der Seitenlinie beschränken. Die übrigen 19 Spieler und alle anderen Mitarbeiter werden entweder im Endzonentunnel oder außerhalb des Spielfelds stationiert und bei Bedarf zurückgerufen.

Desinfektions-Zelte sollen an beiden Seitenlinien aufgestellt werden, so der Spring-League-CEO. Zudem werden drei Offizielle damit beauftragt, den Spielball und das Spieler-Equipment nach jedem Spiel zu reinigen. Alles steht zudem unter medizinischer Aufsicht.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News