München/Charlotte - Die Bundesliga hat Sommerpause, doch die NFL befindet sich in der Vorbereitung auf die neue Saison, so wie die Carolina Panthers. Das hat direkt Roman Bürki genutzt.

Der Torhüter von Borussia Dortmund hat den Fußball gegen einen Football getauscht. Zusammen mit den Panthers-Kicker Graham Gano und Punter Michael Palardy zeigt der Schweizer seine Künste am neuen Spielgerät. 

Dabei überzeugte der Torwart bereits beim ersten Drill. Seine Punts hatten schon eine fast perfekte Flugkurve und kamen an der gegnerischen 10-Yard-Linie wieder auf den Boden. Bürki erhielt im Anschluss direkt ein Angebot, als Punter bei den Panthers anzufangen. Damit nicht genug. Der Schweizer Nationalspieler zeigte weiter sein Können am Football.

Als nächstes standen Field Goals auf dem Programm. Auch hier überzeugte Bürki alle Anwesenden. Zwar ging der erste Versuch aus 33 Yards noch daneben, danach war der BVB-Spieler eiskalt. Nach den 33 Yards versenkte er auch den Kick aus 40 Yards zwischen die Pfosten. 

Bürki trifft einige Stars

Dazu konnte der Borussia-Keeper einige seiner Lieblingsspieler treffen. Luke Kuechly, Cam Newton, oder Christian McCaffrey posierten mit Bürki vor die Kamera. Ein personifiziertes Trikot durfte als Abschiedsgeschenk natürlich auch nicht fehlen.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren kostenlosen WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

US-Sport-Videos

US-Sport-News

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020