Chase Young (li.) und Montez Sweat (re.) waren im Training in Handgreiflichk... - Bildquelle: GettyChase Young (li.) und Montez Sweat (re.) waren im Training in Handgreiflichkeiten verwickelt. © Getty

München - Ron Rivera greift durch! Am Freitag kam es im Trainingslager des Washington Football Teams zu mehreren Schlägereien auf dem Platz, Head Coach Rivera hat daraus nun Konsequenzen gezogen.

Nachdem Tight End Temarrick Hemingway mit den Star-Defensive Ends Montez Sweat und Chase Young in eine Auseinandersetzung geriet, musste der Coach das Trio trennen. Für Hemingway, der im Anschluss das Feld verließ und seinen Helm an die Seitenlinie feuerte, hatte er nach dem Wortgefecht und den Handgreiflichkeiten ebenso eine Mahnung als fürs eine Starspieler.

Er machte deutlich, dass sie bestraft, suspendiert oder verletzt werden können, sollten sie sich in einem Spiel prügeln. Schon alleine deshalb will der Head Coach so etwas im Training nicht sehen.

"Es ist ein guter Moment, um etwas zu lernen", sagte Rivera: "Eines der Dinge, über die ich mit den Jungs gesprochen habe, ist, wie man trainiert. Und dabei ging es auch um Auseinandersetzungen. Ich habe ihnen gesagt, sie sollen sich nicht prügeln. Das macht keinen Sinn", so der Trainer.

Doch auch nach dem Vorfall um Young und Hemingway ging es weiter. Tight End Sammis Reyes legte sich mit Linebacker Cole Holcomb an.

Rivera rückt Spieler zurecht

Rivera machte noch einmal deutlich: "Wenn man in eine Schlägerei gerät, wird man bestraft, bekommt eine Geldstrafe, wird verletzt und kann aus dem Spiel genommen werden. Es ist also ein lehrreicher Moment. Ich werde ihn nutzen", erklärte der 59-Jährige.

Demnach verfolge er in Spielen das altbekannte Prinzip: Aufstellen und sehen, wer das nächste Play gewinnt. Doch gerade an diesem Punkt können Streitereien hinderlich sein. "Manchmal ist es so, dass ein Typ in deinen Kopf eindringt und du dich mehr um einen persönlichen Kampf kümmerst, als dich auf das Spiel zu konzentrieren."

Zum NFL-Auftakt am 12. September (der 1. Spieltag der NFL live auf ProSieben und im Livestream auf ran.de) gegen die Los Angeles Chargers sollten seine Spieler dies beherzigen.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.