Mitchell Trubisky wurde im vierten Viertel durch Chase Daniel ersetzt - Bildquelle: Getty ImagesMitchell Trubisky wurde im vierten Viertel durch Chase Daniel ersetzt © Getty Images

Dank einer starken Defensivleistung haben die Los Angeles Rams mit 17:7 gegen die Chicago Bears gewonnen. Mit einer Bilanz von 6-4 hält das Team von Head Coach Sean McVay weiter Kurs auf die Playoffs. 

In der Offensive stellte Running Back Todd Gurley sein Können unter Beweis. Mit 25 Laufversuchen für 97 Yards und einen Touchdown war er der Motor der Rams. 

 

Der zweifache Defensive Player of the Year, Aaron Donald, steuerte zwei Sacks bei und setzte Quarterback Mitchell Trubisky mehrfach unter Druck. 

Sorgen um Trubisky

Bei den Bears verschärft sich die Krise weiter: Das Team von Head Coach Matt Nagy steht bei einer 4-6 Bilanz, das Erreichen der Playoffs wird immer schwieriger. Zudem verletzte sich Quarterback Mitchell Trubisky an der Hüfte. Der 25-Jährige wurde spät im vierten Viertel durch Chase Daniel ersetzt. 

Für den letztjährigen Pro-Bowler läuft es in der dritten Spielzeit als Spielmacher für die Bears nicht rund. In neun Spielen kommt er auf neun Touchdowns und vier Interceptions. Zahlreiche Medien vermuten, dass Trubisky nicht nur wegen der Verletzung, sondern auch wegen seiner Leistung auf der Bank Platz nehmen musste.  

Nach dem Spiel erklärte Trubisky auf der Pressekonferenz, dass er wegen der Hüftverletzung nicht "werfen konnte, wie er es wollte". In den kommenden Tagen sollte es mehr Klarheit bezüglich der Verletzung und potentiell der Zukunft der  Quarterback-Situation bei den Bears geben.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020