Die Cincinnati Bengals feiern einen Touchdown von A.J. Green - Bildquelle: ImagoDie Cincinnati Bengals feiern einen Touchdown von A.J. Green © Imago

Cincinnati – Die Cincinnati Bengals haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ihren zweiten Saisonsieg gefeiert. Die Mannschaft von Head Coach Marvin Lewis bezwang die Baltimoe Ravens mit 34:24. Quarterback Andy Dalton legte mit 265 Passing-Yards und vier Touchdown-Pässen erneut einen starken Auftritt hin. Drei dieser Touchdown-Pässe wurden von Wide Receiver A.J. Green gefangen, ein weiterer von Tyler Boyd.

In der Defense überzeugte vor allem Defensive Tackle Geno Atkins, der gegen Quarterback Joe Flacco gleich zwei Sacks verbuchte.

Flacco kam zwar auf 376 Passing-Yards und zwei Touchdown-Pässe, warf aber auch zwei Interceptions. Auch sein Backup Lamar Jackson durfte NFL-Luft schnuppern – allerdings nur als Läufer. Er verbuchte bei zwei Versuchen sechs Rushing Yards. Der aktivste Passempfänger der Ravens war John Brown mit 92 Receiving-Yards und einem Touchdown.

Die Analyse zu dem Spiel ist heute 19:45 Uhr auf ProSiebenMaxx in dem neuen Magazin "Touchdown" zu sehen.  

Während die Ravens mit zwei Siegen in die Saison gestartet sind, stehen die Ravens nun bei einer Bilanz von 1-1. In Woche 3 empfangen die Ravens die Denver Broncos, während die Bengals zu den Carolina Panthers reisen.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren kostenlosen WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

US-Sport-Videos

US-Sport-News

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2018 / 2019