Matt Rhule heuert bei den Panthers an. - Bildquelle: imago images/ZUMA PressMatt Rhule heuert bei den Panthers an. © imago images/ZUMA Press

München - Die Carolina Panthers machen Nägel mit Köpfen: Die Franchise will mit Matt Rhule als neuem Head Coach in die Zukunft gehen. Das berichtet NFL-Insider Ian Rapoport.

Laut Rapoport arbeiten die Panthers den Deal aktuell mit dem bisherigen College-Coach aus. Der Grund für die Eile: Rhule stand auch auf der Liste der New York Giants ganz oben, mit dem unterschriftsreifen Vertrag will man laut Rapoport verhindern, dass der 44-Jährige ins Flugzeug nach New York steigt. 

 

Dort kennt man den gebürtigen New Yorker aus der Saison 2012, als er für ein Jahr als Assistant Offensive Line Coach arbeitete. 

Coach des Jahres

Ansonsten machte er sich im College-Football einen Namen, wurde 2013 auf dem Temple College erstmals Head Coach. Bereits dort sorgte er für einige Erfolge, darunter war 2015 der erste Sieg der Owls gegen seine Alma Mater Penn State seit 1941 sowie 2016 der Gewinn der American Athletic Conference.

Seit 2017 arbeitete er auf dem Baylor College und sorgte 2019 für Aufsehen, als er mit den Bears eine 11-1-Bilanz und das Big 12-Championship-Game gegen die Oklahoma Sooners erreichte, dort aber verlor. Außerdem wurde er zum Big 12 Coach des Jahres gewählt.

Die Panthers hatten sich Anfang Dezember nach einer enttäuschenden 5-7-Bilanz von ihrem langjährigen Erfolgstrainer Ron Rivera getrennt. Der 57-Jährige hatte die Panthers seit 2011 trainiert und im Februar 2016 in den Super Bowl geführt. Dort verloren die Panthers jedoch gegen die Denver Broncos mit dem damaligen Quarterback Peyton Manning. Danach erreichte das Team nur noch 2017 die Playoffs.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart.Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News