Auch Kyle Shanahan verstieß gegen die Maskenpflicht - Bildquelle: AFPGETTYSIDSarah StierAuch Kyle Shanahan verstieß gegen die Maskenpflicht © AFPGETTYSIDSarah Stier

München/Los Angeles - Die NFL hat drei Teams und ihre Head Coaches wegen Verstößen gegen die Corona-Richtlinien mit Geldstrafen in Höhe von insgesamt mehr als einer Million Dollar belegt. Das berichtet das "NFL-Network". 

 

Demnach sollen die Denver Broncos, die San Francisco 49ers und die Seattle Seahawks jeweils zu einer Geldstrafe in Höhe von 250.000 Dollar (212.000 Euro) verurteilt worden sein. Zudem wurden Vic Fangio (Broncos) sowie Kyle Shanahan (49ers) und Pete Carroll (Seahawks) ebenfalls jeweils mit einer Geldstrafe von 100.000 Dollar (85.000 EUR) belegt. Die drei Trainer hatten während ihrer Spiele am vergangenen Wochenende gegen die Maskenpflicht verstoßen.

Auch für Gruden und Payton gab es Strafen

Wenige Stunden nach dem "Monday Night Football"-Spiel zwischen den Las Vegas Raiders und den New Orleans Saints wurden sowohl die beiden Teams, als auch die Head Coaches Jon Gruden (Raiders) und Sean Payton (Saints) zu saftigen Geldstrafen verurteilt. 

Nach Informationen von NFL-Insider Tom Pelissero müssen die beiden Mannschaften je 250.000 Dollar Strafe zahlen, während die beiden Cheftrainer jeweils 100.000 Dollar zahlen müssen.

Gruden gesteht Corona-Erkrankung

"Ich versuche mein Bestes. Ich möchte in diesen Situation einfach so gut wie möglich mit den Spieler kommunizieren. Sollte ich daher bestraft haben, werde ich die Strafe zahlen, aber ich bin sehr sensibel bei dem Thema und möchte mich entschuldigen", sagte Gruden nach dem Spiel und gestand auch, dass er bereits am Corona-Virus erkrankt war.

Diese Strafen könnten der Anfang von noch weiteren sein. So spekuliert "ESPN", dass auch Bill Belichick von den New England Patriots eine saftige Geldstrafe bekommen könnte.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.