Dak Prescott führte die Cowboys in dieser Saison bis in die Divisional Round - Bildquelle: Getty ImagesDak Prescott führte die Cowboys in dieser Saison bis in die Divisional Round © Getty Images

München/Dallas - Dak Prescott will von den Dallas Cowboys "gezahlt bekommen, was ich verdiene". Das erklärte er gegenüber "NBC Sports". Ein Rabatt, wie ihn zum Beispiel Tom Brady den New England Patriots gewährt, kommt für den 25-Jährigen anscheinend nicht in Frage. Dem Bericht zufolge will Prescott ein höheres Gehalt bekommen als der sechsmalige Super-Bowl-Champion. 

Tom Brady bekam in der abgelaufenen Saison 15 Millionen US-Dollar gezahlt. Dadurch, dass der amtierende Super-Bowl-Sieger einen Vertrag unter seinem Marktwert unterschrieben hat, ermöglicht er seinem Team größeren finanziellen Spielraum. "Es verdient auch keine Ehefrau so viel Geld wie Gisele. Brady kann es sich leisten, wenn er will", erklärte Prescott bei "USA Today". Tom Bradys Ehefrau ist das Supermodel Gisele Bündchen. Allerdings spielt Brady auch schon deutlich länger in der NFL und hat in seiner Karriere insgesamt schon 212 Millionen US-Dollar verdient. Prescott unterschreibt seinen ersten großen Vertrag in der Liga.

Prescott bereits mit 15 Fourth-Quarter-Comebacks     

Dak Prescott war in der Saison 2018 wohl eines der größten Schnäppchen in der NFL. Der Quarterback der Dallas Cowboys verdiente gerade einmal 725.848 US-Dollar und führte sein Team bis in die Divisional Round der Playoffs.

Seit die Cowboys ihn 2016 in der vierten Runde gedraftet haben, haben sie eine Bilanz von 32-16. In dieser Zeit gelangen dem Quarterback 15 Fourth-Quarter-Comebacks. Prescotts Rookie-Vertrag läuft noch für ein weiteres Jahr. Vertragsverhandlungen können aber bereits jetzt aufgenommen werden.

Cowboys-Owner Jerry Jones stellte Prescott in dieser Offseason bereits einen "außergewöhnlichen Vertrag" in Aussicht. Prescott hofft allerdings, dass die Cowboys auch mit anderen Stars, deren Verträge bald auslaufen, verlängern. "Ich glaube, dass Team weiß, wie es Spielern das bezahlt, was sie sich verdient haben, ohne bei anderen Spielern zu geizen", sagte Prescott bei "CBS". 

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp  

US-Sport-Videos

US-Sport-News

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020