Macht nach seiner Verletzung jeden Tag kleine Fortschritte: Dak Prescott. - Bildquelle: gettyMacht nach seiner Verletzung jeden Tag kleine Fortschritte: Dak Prescott. © getty

Dallas/München - Nach seiner Horrorverletzung in Woche 5 gegen die New York Giants befindet sich Dak Prescott von den Dallas Cowboys langsam auf dem Weg der Besserung. In einem Interview spricht er nun darüber, wie er mit seiner aktuellen Situation zurecht kommt.

Erste große Verletzung bei Prescott

"Die Erfolge, die ich in meiner Karriere hatte, haben auch etwas damit zu tun, dass ich eine langfristige Verletzung bislang vermeiden konnte", sagte er zum "NFL Network": "Nach der Verletzung kann ich nur sagen, dass man jeden Tag dankbar sein sollte und nichts als gegeben ansehen sollte."

Um den seelischen Schmerz, nicht auf dem Platz stehen zu können, gut zu überstehen, konzentriere er sich derzeit auf die kleinen Fortschritte und Siege jeden Tag. "Wenn ich aufwache und mein Körper etwas schafft, was am Tag zuvor noch unmöglich war, ist es für mich ein kleiner Sieg", so Prescott. 

Über sein weiterhin strauchelndes Team sagte er: "Ich weiß, dass ich von meinem Team gebraucht werde. Im Moment noch als Unterstützung, später dann wieder auf dem Feld. Es geht darum ihnen zu helfen, egal in welcher Form. Im Moment zähle ich die kleinen Siege und versuche mental da zu sein", sagte er abschließend. 

Die NFL-Saison 2020 live auf ProSieben und ProSieben MAXX und im kostenlosen Livestream auf ran.de

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.