Tony Romo könnte erstmals in dieser Saison auflaufen - Bildquelle: 2016 Getty ImagesTony Romo könnte erstmals in dieser Saison auflaufen © 2016 Getty Images

München - Das schier endlose Hin und Her um Tony Romo hat ein Ende.

Wie ESPN und nfl.com berichten, beendet der Quarterback der Dallas Cowboys nach zwölf Jahren seine Karriere. Die Entscheidung wird Romo spätestens am Mittwoch in der "The Ben and Skin Show" bekanntgeben.

Romo beendet seine aktive Laufbahn, um als TV-Experte zu arbeiten. Er hat sowohl Angebote von NBC, CBS und Fox vorliegen.

Wie ESPN berichtet, hatten die Cowboys vor, ihm am Dienstag zu entlassen, nachdem ein Trade ausgeblieben war. Angeblich waren die Houston Texans und Denver Broncos an Romo interessiert.

Es ist zu erwarten, dass Romo offiziell erst zum 2. Juni zurücktritt, damit der Cap-Hit für die kommende Saison der Cowboys statt 24,7 Millionen Dollar nur 10,7 sowie 8,9 in der Spielzeit 2018 beträgt.

Bereits am 9. März hatte sich Romo mit einer Video-Botschaft von den Fans der Dallas Cowboys verabschiedet.

Ausschlaggebend für Romos Entscheidung soll die Gesundheit sein. In den vergangenen zwei Saison hatte der 36 Jahre alte Quarterback lediglich fünf Spiele aufgrund diverser Verletzungen bestritten. Seinen Starterplatz verlor er nach einer Rückenverletzung im Preseason-Spiel gegen die Seattle Seahawks an Rookie Dak Prescott, der die Texaner mit überragenden Leistungen zur besten Bilanz der NFC beführt hatte.

Insgesamt bringt es der ungedraftete Romo in 150 NFL-Spielen auf 34.183 Yards und 248 Touchdowns bei 117 Interceptions. Sein Karriere-Quarterback-Rating beträgt herausragende 97,1. In sechs Playoff-Spielen beträgt seine Touchdown-Turnover-Bilanz allerdings nur 8:8 (zwei Interceptions, sechs Fumble).

Romo war am 8. Spieltag 2006 erstmals als Starter für die Dallas Cowboys aufgelaufen, nachdem er in der Vorwoche bei der 22:36-Niederlage gegen die New York Giants die bisherige Nummer 1 Drew Bledsoe nach der Halbzeit ersetzt hatte. Neben den Yards und Touchdowns hält er diverse weitere Klubrekorde bei America's Team. So weist kein Cowboys-Quarterback mehr 300-Yard-Spiele als Romos 46 auf, keiner mehr Spiele mit mindestens einem Touchdown in Folge.

Zudem hält Romo den NFL-Bestwert für Auswärtsspiele in Folge mit mindestens einem Touchdown.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein

US-Sport-Videos

US-Sport-News

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020