Ezekiel Elliott ist fit. - Bildquelle: imago images / ZUMA PressEzekiel Elliott ist fit. © imago images / ZUMA Press

München - Spielt er, oder spielt er nicht?

Superstar Ezekiel Elliott hat die komplette Offseason im Holdout verbracht, der Running Back streikt für einen neuen Vertrag.

Erinnerungen an Le'Veon Bell wurden wach, der die letzte ganze Saison im Streik verbrachte. Ähnliches schien auch bei Elliott möglich. Denn der 24-Jährige möchte nicht weniger, als der bestbezahlte Running Back der Liga zu werden.

Gelingt der Durchbruch?

Genau das wird jetzt wohl Realität. Laut "Pro Football Talk" sollen die Dallas Cowboys Elliott einen Sechsjahresvertrag in Höhe von 90 Millionen Dollar anbieten. Damit würde der 24-Jährige Todd Gurley überholen und zum bestbezahlten Running Back in der NFL aufsteigen. Der Deal soll sich kurz vor dem Abschluss stehen.

Auf beiden Seiten drängt die Zeit, denn die Cowboys hätten Elliott natürlich am Sonntag im Heimspiel gegen die New York Giants (Sonntag, ab 22.25 Uhr live auf ProSieben MAXX und im Livestream auf ran.de) auf dem Platz.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020