Lions-Quaterback Matthew Stafford ist wohl auf die spezielle Corona-IR-List ... - Bildquelle: ImagoLions-Quaterback Matthew Stafford ist wohl auf die spezielle Corona-IR-List gesetzt worden. © Imago

München/Detroit - Die Detroit Lions haben Quarterback Matt Stafford auf die Reserve/COVID-19-Liste gesetzt.

Auf der Liste werden Spieler aufgenommen, die entweder selbst am Coronavirus erkrankt sind oder in engem Kontakt mit einer infizierten Person standen.

Der ehemalige Nummer-1-Pick steht den Lions damit zu Beginn des Training Camps nicht zur Verfügung, kann aber umgehend von der Liste genommen werden, sobald er drei negative Tests aufweisen kann.

Achter Lions-Spieler auf der Liste

Stafford ist damit der achte Lions-Spieler, der auf der Liste gelandet ist. Vor ihm hatte es bereits Wide Receiver Kenny Golladay, Tight End T.J. Hockenson, Cornerback Amani Oruwariye, Safety Jalen Elliott, Cornerback Justin Coleman, Tight End Isaac Nauta und Punter Arryn Siposs erwischt.

Im Moment bleibt den Lions damit nur das Duo Chase Daniel und David Blough. Der jahrelange Backup Daniel war in der Free Agency aus Chicago nach Detroit gewechselt.

Frau wurde Hirntumor entfernt

Stafford hatte die vergangene Saison nach acht Spielen aufgrund einer Rückenverletzung beenden müssen.

Zuletzt hatten immer wieder Spekulationen um ein Karriere-Ende des Passgebers die Runde gemacht. Seiner Frau Kelly, mit der er vier Kinder hat, war vergangene Offseason ein Hirntumor entfernt worden.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News