Auf dem Weg zurück in die NFL? Dez Bryant will es noch einmal wissen und arb... - Bildquelle: imagoAuf dem Weg zurück in die NFL? Dez Bryant will es noch einmal wissen und arbeitet an seinem Comeback © imago

München/Dallas - Dez Bryant strebt mit großen Schritten seinem Comeback in der NFL entgegen. Der langjährige Wide Receiver der Dallas Cowboys postete auf Twitter mehrere kurze Clips, die ihn bei Drills unter Anleitung des in der texanischen Metropole ansässigen Receiver-Coaches David Robinson zeigen. Dieser trainiert auch Antonio Brown, Emmanuel Sanders, Sterling Shepard und Rashard Higgins.

Die Videos offenbaren: Der First Rounder des Draft 2010 ist nach seinem Achillessehnenriss aus dem vergangenen Jahr wieder gut zu Fuß, das Ansaugen der Bälle läuft dagegen noch nicht immer rund. Nach eigenen Angaben bringt der dreimalige Pro-Bowler aktuell 102 Kilos auf die Waage, in zwei Wochen will er sein Kampfgewicht erreicht haben.

Patriots werden mit Bryant in Verbindung gebracht

Dann plane er auch, bei diversen Klubs wegen eines Engagements vorzufühlen. Eine Rolle als Starter erwartet Bryant laut eigenen Angaben dabei nicht. Als möglicher Abnehmer werden die New England Patriots gehandelt, die sich erst vor wenigen Tagen von Josh Gordon getrennt haben.

Aber auch eine Rückkehr zu den New Orleans Saints, bei denen er sich noch vor dem ersten Einsatz so schwer verletzt hatte, gilt als wahrscheinlich. "CBS" bringt zudem die Houston Texans, die Green Bay Packers oder die San Francisco 49ers ins Gespräch.

Bislang steht Bryant bei 117 NFL-Spielen, in denen er starke 75 Receiving Touchdowns erzielte. Sein bislang letzter Einsatz datiert vom Silvestertag 2017, im Frühjahr 2018 wurde der mittlerweile 31-Jährige vom "America's Team" entlassen.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020