- Bildquelle: Getty Images © Getty Images

München - Im Spiel zwischen den New England Patriots und den Los Angeles Chargers wird es eine bedeutende Premiere geben. Zum ersten Mal in der Geschichte der NFL-Playoffs steht eine Frau im siebenköpfigen Team der Referees.

Sarah Thomas sammelt einen weiteren Eintrag im Geschichtsbuch der Sportwelt. Zum Beginn der Divisional Round der laufenden NFL-Saison wird die 46-Jährige aus dem Bundesstaat Mississippi Teil des Teams um Chef-Referee Ron Tobert.

Damit steht beim kommenden Spiel im Gillette Stadium (Sonntag ab 18 Uhr live auf ProSieben MAXX und auf ran.de) die erste weibliche Playoff-Offizielle auf dem Feld. Thomas soll am Sonntag als Down Judge agieren. Unter der Führung von Tobert sind außerdem Rich Hall als Umpire, Mark Steinkerchner als Line Judge, Brad Rogers als Field Judge, Scott Roberts als Side Judge und Dino Paganelli als Back Judge.

Bisherige Karriere von Thomas

Sarah Thomas startete ihre Karriere als Referee nach einem Treffen der "Gulf Coast Football Officials Association" im Jahr 1996. Ihren ersten Auftritt feierte sie drei Jahre später bei einem Highschool Spiel. 2007 schrieb sie zum ersten Mal Geschichte, als sie im College-Football-Game zwischen Jacksonville State und Memphis als erste Frau ins Team der Referees berufen wurde.

In den Jahren darauf machte sie ihr erstes Bowl-Game, begleitete ein Spiel in einem Big Ten Stadium und stand bei einem Finale der United Football League auf dem Feld.

In der Regular Season 2015 gab Sarah Thomas im Spiel zwischen den Kansas City Chiefs und Houston Texans ihr NFL-Debut und wurde erste weibliche Offizielle, die dauerhaft im Spielbetrieb eingebunden ist.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein

US-Sport-Videos

US-Sport-News

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2018 / 2019