München - Ihr habt Unglaubliches geschafft! Über 8.000 von Euch aus der #ranNFL-Community haben sich bei der DKMS registrieren lassen.

Und jetzt haben wir das, was wir uns erwünscht, erhofft haben: Der an Leukämie erkrankte Jens hat einen Spender gefunden, der zu 100 Prozent zu ihm passt, seinen "genetischen Zwilling".

"Ich freue mich mega darüber. Die Nachricht ist echt genial. Man weiß es nicht, ob es von der Aktion jetzt kam", erklärt Jens und sendet große Dankbarkeit an die gesamte #ranNFL-Community: "Bezüglich der Aktion möchte ich mich ganz, ganz, arg, herzlich bei Euch, bei #ranNFL und bei der ganzen Football-Family bedanken."

Und Jens denkt dabei nicht nur an sich. "Über 8.000 - das ist irrsinnig, das ist wahnsinnig viel", sagt er, schließlich wäre es damit möglich, 8.000 Leben zu retten. "Teilt es noch weiter, damit sich noch mehr Leute registrieren, weil viele Leute haben nicht so viel Glück wie ich und finden jemanden."

Im Dezember ist es soweit, dass der Eingriff erfolgen kann. "Das wird mein Weihnachtsgeschenk", sagt Jens. Damit besteht große Hoffnung, dass Jens den Kampf gegen Leukämie gewinnt.

Registriert Euch weiter bei der DKMS

Das Beispiel Jens macht wieder deutlich - jeder von uns kann Lebensretter sein.

Daher gilt weiterhin unsere Bitte: Registriert Euch und schickt Eure Sets zurück: BESUCHT DIE SEITE dkms.de/ranfuerJens.

Damit Jens, damit wir den Kampf gegen den Blutkrebs gewinnen.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.