Tagovailoa verletzte sich im vergangenen November im Spiel gegen Mississippi... - Bildquelle: 2019 Getty ImagesTagovailoa verletzte sich im vergangenen November im Spiel gegen Mississippi State. © 2019 Getty Images

München/Miami - Tua Tagovailoa kommt der Position des Starting Quarterbacks bei den Miami Dolphins einen Schritt näher. Der fünfte Pick im diesjährigen Draft hat seinen Medizincheck bestanden und wird in den nächsten Tagen in das Mannschaftstraining einsteigen, berichtet NFL-Insider Ian Rapoport auf Twitter.

Akklimatisierungsphase eingeplant

"Wir haben ihn nicht auf die PUP-Liste ("Physically Unable to Perform"; Anm. d. Red.) gesetzt", erklärte Head Coach Brian Flores gegenüber dem "Miami Herald". "Für die nächsten zwei Wochen haben wir für ihn eine Akklimatisierungsphase eingeplant. Er wird einige Kraft- und Ausdauerübungen, sowie "Walkthroughs" absolvieren."

Bis zum 17. August ist den Teams das Vollkontakttraining durch das strenge Corona-Protokoll untersagt, sodass der Rookie-Quarterback noch zusätzliche Vorbereitungszeit gewinnt. Danach wird sich der 22-Jährige bei den Dolphins mit den Routiniers Ryan Fitzpatrick und Josh Rosen um die Position des Starting Quarterbacks duellieren.

Der talentierte Quarterback von der University of Alabama galt lange Zeit als Favorit auf den ersten Pick im Draft, bis ihn im vergangenen November eine schwere Hüftverletzung zurückwarf und zeitweise sogar seine Karriere bedrohte. Als Freshman gewann Tagovailoa mit den "Crimson Tide" überraschend die National Championship und wurde über Nacht zum gefeierten Star im College Football.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News