Ex-NFL-Quarterback Colt Brennan ist im Alter von 37 Jahren verstorben. - Bildquelle: GettyEx-NFL-Quarterback Colt Brennan ist im Alter von 37 Jahren verstorben. © Getty

München - Traurige Nachrichten aus den Vereinigten Staaten. Der frühere NFL-Quarterback Colt Brennan ist im Alter von 37 Jahren gestorben.

Der ehemalige Passgeber der Hawaii-University war tagszuvor bewusstlos in einem Hotelzimmer in Newport Beach aufgefunden worden. Nach Angaben seines Vaters habe er sich dort mit mehreren Personen aufgehalten und Fentanyl, ein Schmerzmittel aus der Anästhesie, zu sich genommen.

Daraufhin habe er das Bewusstsein verloren und wäre nicht mehr zu sich gekommen.

Nur wenige Stunden zuvor hatte er versucht, sich in eine Entzugsklinik zu begeben, war aufgrund von Bettenmangels aber abgewiesen worden. 

Große Erfolge am College

Brennan wurde 2008 von den ehemaligen Washington Redskins in der 6. Runde an Position 186 gedraftet.

Zuvor hatte er am College große Erfolge gefeiert. So kam er dort auf insgesamt 14.193 Passing Yards und 146 Touchdowns, Platz zwei in der Geschichte der All-Time-Liste der NCAA. Auch im Kampf um die begehrte Heisman Trophy war Brennan in der Verlosung.

Bis ins Jahr 2019 hielt er den College-Rekord mit 58 Touchdown-Pässen in einer Spielzeit, ehe ihn Joe Burrow überholte.

Nach drei Saisons beendete Brennan 2010 wegen zahlreicher Verletzungen seine NFL-Karriere, in der er für Washington und die Oakland Raiders spielte.

Im Anschluss versuchte er es noch in der United Football League, Canadian Football League und Arena Football League, kam aber nicht mehr zum Einsatz.

Brennan erlitt schwere Verletzungen

Für immer verändern sollte sich das Leben des Spielmachers 2010, als er als Beifahrer schwer verunfallte.

Er erlitt dabei schwere Hirnverletzungen. Im Anschluss hatte große Schwierigkeiten, seine Impulsivität und Emotionen zu kontrollieren.

In den vergangenen Jahren wurde Brennan immer wieder straffällig. Er fuhr mehrfach unter Alkoholeinfluss Auto, beging Hausfriedensbruch und konsumierte Kokain.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.