Mario Williams erfüllt sich einst einen Traum. Seine luxuriöse Villa in Hous... - Bildquelle: Imago Images/Twitter:TMZSportsMario Williams erfüllt sich einst einen Traum. Seine luxuriöse Villa in Houston verkauft der Ex-Nummer-1-Pick der Texans nun. © Imago Images/Twitter:TMZSports

Houston/München - Seit dem Jahr 2011 gibt es in der NFL eine Gehaltsobergrenze für Rookies (NFL Draft 2021 in der Nacht vom 29. auf den 30. April live auf ProSieben MAXX und ran.de). Ein paar Jahre zuvor kassierten die Top-Picks des Drafts regelmäßig noch dickere Verträge ab. So unterschrieb Mario Williams, der 2006 an erster Stelle von den Houston Texans gedraftet wurde, einen Sechsjahres-Vertrag über 54 Millionen Dollar. 

Der Defensive End kaufte sich im Handumdrehen eine luxuriöse Villa in Houston. Diese verkauft der 36-Jährige, der 2016 zuletzt für die Miami Dolphins in der NFL spielte, nun.

Das 5.746-Quadratmeter-Anwesen inklusive Heimkino, Weinkeller, Whirlpool und Wasserfall ist laut "TMZ Sports" für satte 8,5 Millionen Dollar zu haben. Im Haus gibt es unter anderem fünf Schlafzimmer.

Die Unterkunft hat Williams in den Anfängen seiner NFL-Karriere scheinbar beflügelt. Bis 2011 (sechs Saisons) schrieb er sich satte 53 Sacks auf die Fahne. 

2012 endete seine Zeit bei den Texans dann, Williams unterschrieb bei den Buffalo Bills einen neuen Sechsjahres-Vertrag über 96 Millionen Dollar. Der Defensiv-Star spielte insgesamt vier Mal im Pro Bowl, ging in den Spielzeiten 2015 und 2016 für die Miami Dolphins aufs Feld.

Über vier Jahre nach seinem Karriereende soll sein Rookie-Traum nun einen neuen Besitzer finden. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.