Bruce Arians und Tom Brady. - Bildquelle: imago images/ZUMA WireBruce Arians und Tom Brady. © imago images/ZUMA Wire

München/Tampa – In der Stunde des Sieges konnte sich Bruce Arians einen kleinen Seitenhieb nicht verkneifen. Adressat waren die New England Patriots und Coach Bill Belichick.

Zuvor hatte sein Quarterback Tom Brady im Duell mit den New Orleans Saints und seinem Kollegen Drew Brees seine ganze Klasse bewiesen und die Tampa Bay Buccaneers in das Championship Game der NFC bei den Green Bay Packers (am Sonntag ab 20.45 Uhr live auf ProSieben und ran.de) geführt.

 

Keine Frage: Brady blühte bereits in den vergangenen Wochen mehr und mehr auf und ist in der heißen Phase der Saison einmal mehr zur Stelle.

Arians über Brady: "Ein vollendeter Anführer"

"Er ist ein vollendeter Anführer", sagte Bucs-Trainer Arians über Brady. "War er das ganze Jahr. Wir haben die Atmosphäre des Vertrauens, die unser Team jeden Tag durchdringt. Ich erlaube ihm, er selbst zu sein", so der Coach, der sich dann die Spitze in Richtung Foxborough nicht verkneifen konnte. 

"Die New England Patriots erlaubten es ihm nicht, zu coachen. Ich erlaube ihm zu coachen. Ich lehne mich einfach manchmal zurück und schaue zu", so Arians.

Gronkowski kann sich Spitze gegen Belichick nicht verkneifen

Bradys Kumpel Rob Gronkowski schlug nahezu zeitgleich ähnliche Töne an. Vor dem Spiel gegen die Saints bestätigte er, dass er 2021 weitermachen will. 

Was nicht nur an dem guten Wetter in Florida im Vergleich zu Boston liegen mag oder der guten Truppe, die die Bucs zusammengestellt haben. Es geht auch bei Gronk um Freiheit.

 

"Die Freiheit (in Tampa) - die Freiheit, unter den Coaches einfach du selbst zu sein", sagte Gronk während eines Interviews mit NFL Network auf die Bitte, die beiden Coaches Arians und Belichick zu vergleichen. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.