Lamar Jackson fügt Patriots die erste Saisonniederlage zu. - Bildquelle: imago images / ZUMA PressLamar Jackson fügt Patriots die erste Saisonniederlage zu. © imago images / ZUMA Press

München / Baltimore - Die New England Patriots sind ins Stolpern geraten und haben ihre erste Saisonniederlage kassiert. Der Titelverteidiger unterlag in seinem neunten Spiel bei den Baltimore Ravens am Sonntag deutlich mit 20:37, damit sind die San Francisco 49ers um den deutschen Linebacker Mark Nzeocha das einzig verbliebene NFL-Team mit Weißer Weste. Baltimore steht nun bei einer Bilanz von 6:2 Siegen.

Baltimores Quarterback Lamar Jackson (17/23, 163 Yards, 1 TD) konnte dem Druck der bisher herausragenden Defense der Patriots standhalten und erlief zwei Touchdown-Pässe. Daneben wusste auch Running Back Mark Ingram mit 115 Rushing Yards zu überzeugen. Auf der Gegenseite warf Superstar Tom Brady (30/46, 285 Yards, 1 TD, 1 INT) nur einmal erfolgreich in die Endzone.

"Wir haben heute in keiner Weise Normalform erreicht", sagte Patriots-Trainer Bill Belichick: "Auch das Coaching war sicherlich nicht gut. Aber wir müssen auch die Leistung der Ravens anerkennen, sie haben viele Waffen."

Bis zum Sonntag hatten die Patriots den Gegnern im Schnitt lediglich 7,6 Punkte erlaubt. 14 zugelassene Punkte gegen die New York Giants und Jets waren bisher das Maximum. Baltimore war New Englands erster Gegner in dieser Saison mit positivem Record.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020