- Bildquelle: Getty Images © Getty Images

München/Jacksonville - Reine Running Backs werden in der NFL immer seltener, die Fähigkeiten als Passempfänger rücken bei den Läufern immer weiter in den Fokus.

So auch im Falle von Travis Etienne, dem zweiten Erstrundenpick der Jacksonville Jaguars neben Quarterback Trevor Lawrence im diesjährigen Draft. Head Coach Urban Meyer und sein Staff arbeiten im Rookie-Minicamp mit dem ehemaligen Clemson-Spieler vor allem an einer Verbesserung der Fähigkeiten als Wide Receiver.

Urban Meyer verfolgt klaren Plan mit Etienne

"Im schlimmsten Fall haben wir einen Running Back mit dem Skill-Set eines Wide Receivers. Im besten Fall haben wir einen Hybrid-Spieler, der beides kann. Und diesen Plan verfolgen wir mit Travis", zitiert "ESPN" den Head Coach aus einem Videocall.

Auch Etienne selbst zeigt sich von der Idee begeistert und glaubt, seinen Einfluss auf das Spiel so vergrößern zu können. "Ich finde das großartig. Es wird mir dabei helfen, meine Skills zu verbessern und meine Möglichkeiten zu erweitern. Ich habe das Gefühl, dass der Coach weiß, was er da macht und ich denke, es wird funktionieren", so der 22-Jährige.

Lawrence und Etienne bereits am College starkes Duo

Darüber hinaus dürfte sich auch Trevor Lawrence über eine weitere Anspielstation freuen. Bereits am College bildeten der Spielmacher und sein Kollege ein gefürchtetes Duo, dort agierte Etienne allerdings größtenteils aus dem Backfield.

 

"Er ist ein dynamischer Spieler. Er kann viele verschiedene Dinge machen, ist aber nicht daran gewöhnt", fasst Lawrence zusammen, ergänzt aber auch: "Es ist cool, ihn dort draußen zu sehen, wie er Neues lernt und an sich arbeitet. Allein schon die täglichen Verbesserungen zu sehen, ist ziemlich cool."

Wie erfolgreich Etiennes Weiterentwicklung zum Wide Receiver verläuft, kann er am 12. September erstmals in der besten Football-Liga der Welt unter Beweis stellen. Dann treffen die Jacksonville Jaguars zum Auftakt auf die Houston Texans.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.