- Bildquelle: Getty © Getty

München - Johnny Manziel bekommt prominente Verstärkung: Die FCF Zappers aus der Fan Controlled Football League (FCF) haben Wide Receiver Josh Gordon unter Vertrag genommen. Das bestätigte Teambesitzer Bob Menery bei "ESPN".

Damit treffen sich nicht nur zwei alte Bekannte aus der gemeinsamen Zeit bei den Cleveland Browns (2014 und 2015), sondern auch zwei Skandalspieler auf dem Platz wieder. 

Gordon aktuell (mal wieder) gesperrt

Während Manziels NFL-Karriere nach einigen Eskapaden schon länger beendet ist, wollte Gordon nach mehrmaligen Dopingsperren durch die Liga zuletzt bei den Seattle Seahawks ein Comeback starten. Der Receiver, der eine lange Liste an Verfehlungen hat, ist aber immer noch gesperrt, weil er angeblich gegen Auflagen verstoßen hat.

Voraussichtlich wird Gordon in der kommenden Woche, sollte er die COVID-19-Protokolle erfüllen, erstmals für die Zappers spielen.

 

Die FCF ist eine 2017 gegründete Liga und feiert aktuell ihre Debütsaison. Auf einem verkleinerten Indoor-Football-Feld stehen sich zwei Teams mit jeweils sieben Spielern gegenüber, die von Fans kontrolliert werden.

Anhänger können beispielsweise das Playcalling übernehmen. Außerdem werden alle Partien auf der Streaming-Plattform "Twitch" übertragen.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.