NFL

NFL-Verfassung macht es möglich

Fehde gegen NFL: Verliert Jerry Jones seine Cowboys?

In den vergangenen Tagen brandete in der NFL ein Streit zwischen Dallas-Cowboys-Besitzer Jerry Jones, Commissioner Roger Goodell und weiteren Franchise-Besitzern auf. Diese Fehde könnte möglicherweise schwerwiegende Folgen für Jones haben.

13.11.2017 15:00 Uhr / ran.de / Joachim Schultheis
Jerry Jones (Dallas Cowboys Owner)
Jerry Jones, Besitzer der Dallas Cowboys, könnte unter Druck geraten © 2017 Getty Images

München - Die NFL kommt nicht zur Ruhe. Nach der konsequenten Nichtbeachtung von Free Agent Colin Kaepernick und den Hymnenprotesten, beschäftigt die Liga eine weitere Personalie: Jerry Jones, Besitzer der Dallas Cowboys.

Der 75-Jährige drohte der NFL nach Informationen der "New York Times" mit einer Klage, falls sie den Vertrag mit Commissioner Roger Goodell verlängern sollte.

Jerry Jones: Übt er seine Macht zu sehr aus?

Informationen von "CBS" zufolge, sollen sich einige Team-Besitzer nun gegen ihn gestellt haben, weil er seine Macht in den Besitzer-Kreisen zu sehr ausreize.

Doch damit nicht genug: "Pro Football Talk" behauptet, dass einige Owner sogar diskutieren, Jones dazu zu zwingen, die Dallas Cowboys abzugeben.

Jerry Jones: NFL-Satzung könnte ihm gefährlich werden

Das würde die NFL-Verfassung und -Satzung tatsächlich hergeben. Denn laut Artikel 8.13 kann ein "Commissioner bestimmen, dass ein Eigentümer 'sich eines Verhaltens schuldig macht, welches dem Wohl der Liga oder dem Football schadet.'"

 

Falls die festgelegte Geldstrafe in Höhe von 500.000 Dollar nicht "ausreichend" ist, dürfte der Commissioner die "Angelegenheit an das Exekutivkomitee der NFL weiterleiten, welches die Befugnis hat, [...] 'den Verlust einer Franchise in der Liga von den beteiligten Personen zu erwirken [...]'."

In dem Exekutivkomitee sitzt pro Team jeweils ein Vertreter. Bedeutet konkret: Die NFL, beziehungsweise die anderen Teams, könnten Jones tatsächlich aus der Liga schmeißen und ihn dazu zwingen, die Cowboys zu verkaufen. Allerdings ist das Szenario noch extrem unwahrscheinlich.

Weshalb der Rausschmiss unwahrscheinlich ist

Gerichtsverhandlung um Gerichtsverhandlung wäre die Folge. Der Prozess zwischen Jones und der NFL könne sich Experten zufolge über Jahre hinweg ziehen.

Dass aber über die Möglichkeit offenbar diskutiert wurde, zeigt: Diese Fehde beschäftigt die komplette NFL.

Joachim Schultheis

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Promotion

NFL-Quiz

US-Sport-News

Nächsten Spieltage

NFL 2017 / 2018

Countdown

Promotion

Galerie

Facebook

SOS-Kinderdorf

Twitter

NFLQuiz