Kamrin Moore spielte bei den Boston College Eagles, bevor er in die NFL zu d... - Bildquelle: 2016 Getty ImagesKamrin Moore spielte bei den Boston College Eagles, bevor er in die NFL zu den Giants ging © 2016 Getty Images

München - Die New York Giants haben Safety Kamrin Moore suspendiert. Wie das Team bekannt gab, wurde Moore am Wochenende in Linden, New Jersey wegen häuslicher Gewalt verhaftet.

Die Giants haben den 22-Jährigen daraufhin den NFL-Regularien entsprechend von allen Teamaktivitäten ausgeschlossen, bis weitere Ermittlungsergebnisse bekannt sind.

Moore wird im Polizeibericht beschuldigt, am Donnerstag auf seinem Grundstück "seinen Fuß auf den Hals einer am Boden liegenden Frau gelegt und sein Körpergewicht auf den Fuß verlagert zu haben".

Wie die Frau bei der Polizei aussagte, habe sie Moore angeschrien und geschubst, nachdem sie wieder auf die Beine kam, woraufhin er sie mit der Faust bewusstlos geschlagen habe. Im Krankenhaus wurden bei der Frau anschließend Verletzungen an Hals und Gesicht festgestellt.

Sperre von sechs Spielen droht

Moore und die 22-Jährige haben sich im Januar kennengelernt und sich seitdem mehrfach getroffen. Zum Streit sei es gekommen, als sie am Donnerstag zu Moores Grundstück fuhr und dort von einer anderen Frau körperlich angegriffen wurde. Als sie dabei zu Boden ging, soll sich Moore eingemischt haben und seinen Fuß auf ihren Hals gestellt haben.

Moore kam 2018 als Undrafted Free Agent zu den Giants. Er stand bei den New Yorkern in zwei Spielen für insgesamt zehn Snaps auf dem Feld.

Laut NFL-Regularien droht Spielern nach dem ersten Vergehen häuslicher Gewalt eine Sperre von sechs Spielen. Wiederholungstäter können lebenslang gesperrt werden.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020