Bei den Browns läuft es nicht. - Bildquelle: 2019 Getty ImagesBei den Browns läuft es nicht. © 2019 Getty Images

München – Stürzen die Seattle Seahawks die Cleveland Browns noch tiefer in die Krise?

Hawks auf dem Höhenflug peilen am Sonntag (ab 19 Uhr im Livestream auf ran.de) gegen gebeutelte Browns den fünften Sieg im sechsten Spiel an. 

So lief es bislang:

Cleveland Browns: Die vor der Saison so heiß gehandelten Browns kommen weiterhin nicht in Fahrt. Beim 3:31 bei den San Francisco 49ers hatte die Franchise in Week 5 keine Chance. Vor allem die Offense bekam gegen die starke Defense der 49ers keinen Stich.

 

Mit der dritten Schlappe im fünften Spiel fielen die Browns (2-3) in der AFC North wieder hinter die Baltimore Ravens (3-2) zurück. 

Seattle Seahawks: Das Glück des Tüchtigen: In Week 5 ebnet ein verpasstes Field Goal der L.A. Rams den Seahawks beim 31:30 den Weg zum vierten Sieg im fünften Spiel.

Dirigent war einmal mehr Seahawks-Quarterback Russell Willson, der 17 seiner 23 Pässe für 268 Yards und vier Touchdowns an den Mann brachte.

Personalsituation:

Cleveland Browns: Gute Nachrichten: Die Starting-Cornerbacks Denzel Ward und Greedy Williams kehrten ins Training zurück, nachdem sie zuletzt drei Spiele in Folge verpasst hatten.

Seattle Seahawks: Bei den Hawks könnte Guard Ethan Pocic nach drei Spielen Pause gegen die Browns zurückkehren.

Darauf kommt es an:

Cleveland Browns: Auf Baker Mayfield. Die Saison läuft aktuell am Quarterback vorbei, er konnte noch gar nicht an sein starkes Jahr 2018 anknüpfen, agiert in vielen Situationen zu hektisch und fehlerhaft. In Kombination muss sich aber auch die Offensive Line steigern.

Denn: Mayfield steht bei seinen Pässen konstant unter Druck und bekommt nur selten eine saubere Pocket. Die O-Line der Browns wird laut im Pass-Blocking laut "Football Outsiders" auf Rang 24 geführt. Keine Frage: Die Browns stehen schon jetzt am Scheideweg.

Seattle Seahawks: Russell wird es schon richten. Auf Wilson ist Verlass, er schafft es sogar, dass eher mäßige Laufspiel der Seahawks (Platz zwölf in Rushing Yards) zu übertünchen. 

Und klar: Können die Hawks wie zuletzt die 49ers die Browns-Offense aushebeln und lahmlegen, sollte das nächste Ausrufezeichen in Sachen Playoffs kein Problem sein.

Fantasy Tipp: 

Unser Fantasy Tipp für die Partie: Russell Wilson. Quarterback on Fire, 1409 Yards, zwölf Touchdowns und keine Interception, dazu ein Rating von 126,3. Noch Fragen?

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020