Einst Seite an Seite unterwegs, heute nicht unbedingt die besten Freunde: Je... - Bildquelle: Getty ImagesEinst Seite an Seite unterwegs, heute nicht unbedingt die besten Freunde: Jermichael Finley (l.) nimmt sich Aaron Rodgers zur Brust © Getty Images

München - Aaron Rodgers galt bei den Green Bay Packers jahrelang als unantastbar. Infolge der Querelen während der Offseason scheint sich der neunmalige Pro Bowler jedoch angreifbar gemacht zu haben.

Erst recht nach dem Fehlstart mit dem 3:38 bei den New Orleans Saints, gegen die er sich zwei Interceptions leistete und gerade einmal 53,6 Prozent seiner Pässe für 133 Yards anbrachte.

Ein ehemaliger Teamkollege zählt Rodgers bereits an. Im "ESPN"-Podcast "Keyshawn JWill & Max" erklärt Jermichael Finley, der beim Super-Bowl-Sieg vor zehneinhalb Jahren dabei war: "Bruder, es ist die NFL. Du musst in jeder Offseason arbeiten, als wäre es deine letzte Saison."

Finley vermisst Hunger bei Rodgers

Er vermisse beim "Gunslinger" die Arbeitsmoral der vergangenen Jahre. "Genaugenommen kannst du das durch den Helm wahrnehmen. Augen und Gesicht sagen alles über die Persönlichkeit aus", legt der ehemalige Tight End nach: "Und ich sehe diesen NFL-Hunger und auch den Hunger auf Titel einfach nicht."

Finley gilt schon seit längerer Zeit als Kritiker von Rodgers. Deshalb betont er auch, es ginge ihm nicht um etwas Persönliches: "Ich bin kein Hater. Ich schaue mir das nur an und will, dass die Jungs ihr Bestes geben und Packers-Football spielen."

"Dann setz' auf Love"

Und der Klub steht eben über allem. "Wenn das nicht zu erkennen ist, dann setz' auf (Jordan) Love", bringt Finley einen Quarterback-Tausch ins Gespräch: "Du hast einen der bestbezahlten Backup-Quarterbacks hinter Aaron Rodgers sitzen, den möchtest du dir auch zunutze machen und auf die Zukunft vorbereiten."

Gegen die Saints hatte Love im Schlussviertel für den geschonten Rodgers übernommen. Der Erstrundenpick des Draft 2020 brachte fünf von sieben Pässen für 68 Yards an. Es war sein erster Einsatz in der Liga.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.