Für Aaron Rodgers und die Packers gab es bei den Chargers nichts zu lachen. - Bildquelle: 2019 Getty ImagesFür Aaron Rodgers und die Packers gab es bei den Chargers nichts zu lachen. © 2019 Getty Images

Green Bay Packers at Los Angeles Chargers 11:26

Heftige Pleite für die Green Bay Packers: Das Team von Head Coach Matt LaFleur ging bei den LA Chargers mit 11:26 baden. Es war die zweite Niederlage im neunten Saisonspiel. Packers-Quarterback Aaron Rodgers kam lediglich auf 161 Yards, einen Touchdown-Pass, eine 2-Point-Conversion und ein Passer Rating von 85,5.

Gegenüber Philip Rivers (108,3) fand zwar auch keinen seiner Receiver in der Endzone, dafür hatten die Chargers (160 Rushing Yards) im Gegensatz zu den Packers (45 Rushing Yards) ein Laufspiel. Melvin Gordon lief zweimal zum Touchdown.

Die Packers (7-2) empfangen in Week 10 die Carolina Panthers. Die Chargers (4-5) treten im Thursday Night Game bei den Oakland Raiders an.

Tampa Bay Buccaneers at Seattle Seahawks 34:40

Krimi in Seattle: Die Seahawks (7-2) triumphierten gegen die Tampa Bay Buccaneers (2-6) in der Overtime. Tight End Jacob Hollister fing den entscheidenden Touchdown-Pass von Russell Wilson, der mit 378 Yards und fünf TDs einen weiteren Sahne-Tag erwischte.

Bucs-Quarterback Jameis Winston konnte mit 335 Yards und zwei Touchdows nicht ganz mithalten.

Cleveland Browns at Denver Broncos 19:24

Der Hype Train der Cleveland Browns (2-6) kommt weiter nicht ins Rollen. Das Team um Quarterback Baker Mayfield verlor bei den Denver Broncos (3-6) mit 19:24. Mayfield warf lediglich für 273 Yards und einen Touchdown.

Gegenüber Brandon Allen machte es bei seinem ersten Karriere-Start besser: Der Broncos-Rookie kam auf zwei Touchdowns und ein Rating von 139,1.

Detroit Lions at Oakland Raiders 24:31

Spannung bis zur letzten Sekunde in Oakland: Die Detroit Lions (3-4-1) hätten mit einem Touchdown plus PAT ausgleichen können, doch Matt Stafford (starke 406 Yards und drei TDs bei einer INT) fand keinen Receiver in der Endzone.

So blieb es beim 34:21 für die Raiders (4-4), bei denen Derek Carr auf 289 Yards und zwei Touchdowns kam.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020